Kunden-Login | Sitemap | Kontakt | Impressum
Aerosecure Warenkorb
Sicher Fliegen | Top 10 | Airline-Profile | News | Bilder | Videos | Online-Tools | Lexikon
28.04.2009
Autor st

Tipp: Keine Bombendrohungen auf Flügen

Es gibt Scherze, die können ins Auge gehen. Das musste auch Mark Randall Rayborn am eigenen Leibe erfahren. Der 56-Jährige aus Lafayette hatte auf dem Flug 552 der Northwest Airline von Denver/Colorado einem neben ihm sitzenden Mann erzählt, er habe in seinem Handgepäck fünf Pfund hochexplosiven C 4 Sprengstoff und er sei damit auch noch unbehelligt durch alle Sicherheitskontrollen gekommen. Dumm war nur, dass es sich bei seinem Sitznachbarn um einen dienstfreien Piloten der Northwest Airline handelte, der als normaler Passagier mitflog. Der Pilot regierte sofort und schlug Alarm.



Große Suchaktion

Der Flug verzögerte sich, sehr zum Ärger der Passagiere, um ganze vier Stunden. So lange dauerte es, bis alle 140 Fluggäste noch einmal gescannt und durchsucht worden waren und Hunde das Flugzeug nach Sprengstoff durchschnüffelt hatten. Dass es sich dabei um einen sehr dummen Scherz handeln musste, wurde klar, als kein Sprengstoff bei den Passagieren oder an Bord gefunden wurde. Mark Randall Rayborn wurde festgenommen.

Verurteilung zu einer Haftstrafe

Er sei betrunken gewesen, sagte der reumütige Mark Randall Rayborn, jedoch nutzte ihm dies wenig. Das Gericht ließ seine Ausrede nicht gelten und verurteilte den Scherzbold jetzt wegen Drohungen zu einer Haftstrafe von vier Jahren. Die relativ harte Strafe, so das Gericht, wurde verhängt, um andere Menschen davon abzuhalten, ähnliche Späße auf Kosten der Allgemeinheit und der Airlines zu machen. Ähnlich ging es auch einer Frau aus Philadelphia. Sie überredete 2005 einen Freund, am Flughafen einen Alarm auszulösen, damit sie ihren Flug nach London noch erreichen konnte. Sie wurde zu einem Jahr Haft und ihr Freund zu 18 Monaten verurteilt.

zurück zur Artikel-Übersicht

siehe auch:

Absturz in Russland fordert 88 Tote
Air Berlin mit neuer Technik
Air Berlin sagt Condor Übernahme ab
Sicherheitsprofil Royal Brunei Airlines


Die 10 schlampigsten amerikanischen Airlines
Welche Fluggesellschaften verlieren die meisten Gepäckstücke? Die amerikanische Zeitung "USA Today" hat eine... mehr
Themenschwerpunkt Reisesicherheit
Auf jeder Reise, ob in den Urlaub oder geschäftlich stellt sich die Frage nach der Sicherheit des jeweiligen... mehr
Online-Tool Preis-Sicherheit-Rechner
Setzt die teuerste Airline die modernste Flotte ein und spart die billige Fluglinie bei der Flotte? mehr
SICHERHEITS-PROFIL
Unternehmens-Situation, Flotten-Analyse und Unfall-Statistik zu Royal Brunei Airlines in unserem aussagekräftigen Sicherheits-Profil

Screenshot Datenbank Airline-Sicherheitsprofil zeigen

> Was bietet ein Sicherheits-Profil?
> Sicherheitsprofil bestellen
> weitere Airlines finden
Sicherheits-Profile zu über 250 Airlines weltweit. Ihre Airline ist auch dabei! [mehr]
ARTIKEL BEWERTEN
War dieser Artikel interessant für Sie? Konnten wir Ihnen damit weiterhelfen?

Bewertung: 3.1/7.0 (219 Stimmen)

NEWSLETTER ABONNIEREN
Bleiben Sie informiert mit unserem kostenlosen, monatlichen Newsletter [direkt abonnieren]

> Was bietet der Newsletter?