Kunden-Login | Sitemap | Kontakt | Impressum
Aerosecure Warenkorb
04.08.2007
Autor sw

Internet an Bord - Ein Sicherheits-Risiko?

Insidern zufolge, soll das von Boeing entwickelte "Connexion" System in einer verbesserten Neuauflage bei Lufthansa wieder eingeführt werden. Zudem wird von vielen Fluggesellschaften offen über die Zulassung von Mobilfunk nachgedacht. Es stellt sich die Frage, wie groß die Gefahr für Bord-Elektronik und die Gesundheit der Passagiere ist, die vom Betrieb elektronischer Geräte in Flugzeugen ausgeht.



Keine Auswirkung auf den Flugbetrieb

Rund 82% der Lufthansa Langstreckenflotte flog seit Mai 2004 bis Ende 2006 mit "Connexion", einem von Boeing entwickelten Netzwerksystem, welches die Fluggäste mit einer drahtlosen Internetverbindung versorgte. Connexion hat sich bewährt und offenbar hatte die durch Laptops und Business-Handys hervorgerufene elektromagnetische Strahlung keine negative Auswirkung auf die Bordelektronik. American Airlines will ebenfalls im Laufe des nächsten Jahres mit ihrem Partner AirCell für inner-amerikanische Flüge eine bodengestützte WLAN-Lösung anbieten.

Viele Airlines überlegen inzwischen sogar, das Telefonieren mit Handy während dem Flug zu erlauben. Lufthansa ist in diesem Punkt zurückhaltender. Man befürchtet durch den Mobilfunk Einbußen des Komforts für den Großteil der Fluggäste. Gesundheitsrisiken und die Flugsicherheit spielen bei der Argumentation erstaunlicherweise keine Rolle.

Die Beeinträchtigung der Kommunikations- und Navigationseinrichtungen durch Elektromagnetische Interferenzen (EMI) stellt nämlich ein großes Problemfeld für die Flugsicherheit dar. Neben der Lärmbelästigung durch telefonierende Passagiere, gibt es Befürchtungen, die elektromagnetische Strahlung könnte sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Es existieren noch keine Langzeitstudien. Am 2.8.2007 empfahl die Bundesregierung jedoch klassische Kabelverbindungen ins Internet zu bevorzugen, Wireless LAN nur dort einzusetzen, wo es wirklich notwendig ist und die persönliche Strahlenbelastung möglichst gering zu halten.



zurück zur Artikel-Übersicht

siehe auch:

United Airline auch mit Sonderregelungen für Dicke
Brussels Airlines verspekuliert sich
Ryanair 737 schrammt an Unglück vorbei
Sicherheitsprofil Lufthansa
Sicherheitsprofil Ryanair
Sicherheitsprofil Emirates


Die 10 größten Flughäfen Europas
Welche sind die größten europäischen Flughäfen? An welchen Airports werden Jahr für Jahr die meisten... mehr
Themenschwerpunkt Reisesicherheit
Auf jeder Reise, ob in den Urlaub oder geschäftlich stellt sich die Frage nach der Sicherheit des jeweiligen... mehr
Online-Tool Preis-Sicherheit-Rechner
Setzt die teuerste Airline die modernste Flotte ein und spart die billige Fluglinie bei der Flotte? mehr
SICHERHEITS-PROFIL
Unternehmens-Situation, Flotten-Analyse und Unfall-Statistik zu Ryanair in unserem aussagekräftigen Sicherheits-Profil

Screenshot Datenbank Airline-Sicherheitsprofil zeigen

> Was bietet ein Sicherheits-Profil?
> Sicherheitsprofil bestellen
> weitere Airlines finden
Sicherheits-Profile zu über 250 Airlines weltweit. Ihre Airline ist auch dabei! [mehr]
ARTIKEL BEWERTEN
War dieser Artikel interessant für Sie? Konnten wir Ihnen damit weiterhelfen?

Bewertung: 2.7/7.0 (170 Stimmen)

NEWSLETTER ABONNIEREN
Bleiben Sie informiert mit unserem kostenlosen, monatlichen Newsletter [direkt abonnieren]

> Was bietet der Newsletter?