Kunden-Login | Sitemap | Kontakt | Impressum
Aerosecure Warenkorb
13.04.2007
Autor cs

Regionaljet der Pinnacle Airlines schießt über Landebahn

Am 12.April 2007 schießt ein Canadair Regionaljet CRJ bei der Landung in Traverse City, Michigan über die Landebahn hinaus und kommt erst ca. 35 Meter hinter dem Runway-Ende zum Stehen. Bei dem Unglück kommt es zu keinen ernsthaften Personenschäden.

Verschneite Landebahn

Der Regionaljet der Pinnacle Airlines war um 21:44 in Minneapolis gestartet und erhielt um 00:30 die Landeerlaubnis für den Cherry Capital Airport in Traverse City. Zum Zeitpunkt des Unglücks war starker Schneefall am Flughafen zu beobachten. Trotz der Schneeräumarbeiten am Airport kann die Maschine bei der Landung nicht rechtzeitig zum Stehen gebracht werden und rutscht, nachdem das Bugfahrwerk abgeknickt ist, noch 35 Meter über die Runway hinaus. Alle Passagiere und Besatzungsmitglieder können die Maschine über die Haupttüren verlassen.

2004: Unprofessionelles Verhalten

Der letzte Unfall einer Maschine der Pinnacle Airlines ereignete sich am 14. Oktober 2004 als bei einem Überführungsflug von Little Rock nach Minneapolis ebenfalls eine Canadair CRJ nach dem Ausfall beider Triebwerke kurz vor Jefferson City abstürzt. Als Ursache des Unfalls, bei dem die beiden Piloten – die einzigen Insassen der Maschine – ums Leben kommen, ermittelt die amerikanische Transportbehörde menschliches Versagen. Im Einzelnen stellt die Behörde „unprofessionelles Verhalten durch Abweichen vom Standardvorgehen“ fest und spricht von einer unzureichenden Vorbereitung einer möglichen Notlandung.

Bereits über 300 Maschinen im Einsatz

Seit Produktionsbeginn der Canadair Regional Jets im Jahre 1991 kam es mit diesem Flugzeugtyp zu 8 Unfällen mit insgesamt 108 Toten. Bisher wurden bereits über 300 Maschinen vom Typ Canadair Regional Jets an zahlreiche internationale Kunden ausgeliefert. Der schlimmste Zwischenfall mit einer Maschine dieses Typs ereignete sich im November 2004, als eine Maschine der China Yunnan wegen vereister Tragflächen auf einem Flug nach Shanghai abstürzt und 53 Insassen sowie zwei weitere Personen am Boden mit in den Tod reisst. In der Folge werden 12 Personen von Gerichten für den Unfall zur Verantwortung gezogen.

zurück zur Artikel-Übersicht

siehe auch:

Öl-Preis wird zum Sicherheitsrisiko
Absturz in Mexiko
US Airways auf Sparkurs
Sicherheitsprofil US Airways


Die 10 schlampigsten europäischen Airlines
Welche Fluggesellschaften verlieren die meisten Gepäckstücke? Dier europäische Airline-Verband "AEA" hat eine... mehr
Themenschwerpunkt Reisesicherheit
Auf jeder Reise, ob in den Urlaub oder geschäftlich stellt sich die Frage nach der Sicherheit des jeweiligen... mehr
Online-Tool Preis-Sicherheit-Rechner
Setzt die teuerste Airline die modernste Flotte ein und spart die billige Fluglinie bei der Flotte? mehr
SICHERHEITS-PROFIL
Unternehmens-Situation, Flotten-Analyse und Unfall-Statistik zu US Airways in unserem aussagekräftigen Sicherheits-Profil

Screenshot Datenbank Airline-Sicherheitsprofil zeigen

> Was bietet ein Sicherheits-Profil?
> Sicherheitsprofil bestellen
> weitere Airlines finden
Sicherheits-Profile zu über 250 Airlines weltweit. Ihre Airline ist auch dabei! [mehr]
ARTIKEL BEWERTEN
War dieser Artikel interessant für Sie? Konnten wir Ihnen damit weiterhelfen?

Bewertung: 2.8/7.0 (162 Stimmen)

NEWSLETTER ABONNIEREN
Bleiben Sie informiert mit unserem kostenlosen, monatlichen Newsletter [direkt abonnieren]

> Was bietet der Newsletter?